Fr., 04.09.2020 // 19:30

SANDRA KLINKHAMMER / ACHIM-WEINZEN-BAND: dem Leben auf der Spur…

TUFA Innenhof
Musik
SANDRA KLINKHAMMER / ACHIM-WEINZEN-BAND: dem Leben auf der Spur…

Open Air Konzert:

Ein Abend, zwei Bands, ein Thema: Das Leben.

Sandra Klinkhammer, studierte Musikerin aus Köln und Achim Weinzen aus Trier bieten eigene deutsche Pop-Rock-Musik mit eingängigen Melodien.

Sandra Klinkhammer & Band
„Mann, was war ich lange weg vom Fenster. Zwei Bäume pflanzen dauert länger als ein Winter und wachsen tun die auch nicht von allein“. So heißt es in Sandra Klinkhammers neuem Song „Geradeaus“.
Jetzt ist sie wieder zurück am Fenster, guckt den Bäumen beim Wachsen zu und trotz ihrer Ungeduld kommen jeden Winter neue Songs dazu. Kontrabass, viel Gitarre, Piano und Rhodes, aber auch Posaune und Klarinette dürfen ran. Sie ist Fan von John Mayer, Andrew Bird, Nick Drake und natürlich Joni Mitchell. Sie liebt die Texte von Herbert Grönemeyer und Max Herre.
Und weil diese Leute alle entweder zu alt, zu hip, zu berühmt oder zu tot sind, um in einem kleinen Club ein intimes Konzert zu geben, sollte man sich Sandra und ihre Band anhören kommen. Genre? Mmmh….

Band:
Sandra Klinkhammer Gesang, Klarinette
Erik Jünge Gitarre
Hajo Wiesemann Piano
Hendrik Gosmann Kontrabass
Philipp Zdebel Schlagzeug

Achim-Weinzen-Band
„Bekannte Wege führen zu bekannten Zielen“ …gerade einmal ein dutzend Töne haben wir im Abendland zur Verfügung, um uns musikalisch auszutoben…nicht gerade viel…und irgendwie war ja auch alles schon mal da. Nichtsdestotrotz haben sich 5 Musiker, die sich nicht mehr beweisen müssen, aufgemacht, einmal mehr zu schauen, was man mit diesen 12 Tönen alles anstellen kann: lebendiger Rock-Pop, leise Töne und gute Texte mitten aus dem Leben…gleich drei Dinge auf einmal … keine Angst vor Kategorien und Genres. Bei der im Jahr 2018 formierten Achim Weinzen Band wird federleicht umgesetzt, was Spiel und Hörfreude garantiert…neugierig? – Auf geht’s …

Band:Achim Weinzen Gesang und GitarreGuido Bollig KeyboardsThomas E. Schneider GitarreJürgen Trunczik BassDavid Eckes Schlagzeug

Hier geht’s zu den Tickets

Menü