Sa., 21.05.2022 // 19:00

Das Katz-Theater Trier präsentiert: Zu spät! Zu spät! Zu spät!

TUFA Trier – Großer Saal
Theater & Lesungen
Das Katz-Theater Trier präsentiert: Zu spät! Zu spät! Zu spät!

Fünf absolute Coaching Spezialisten, die ihr Geld damit verdienen, anderen den Weg in ein besseres Leben zu weisen, treffen im Rahmen einer ultimativen Coaching-Weiterbildung weitab von jeder Zivilisation und ohne Handyempfang aufeinander. Doch das Seminarhaus ist verwaist, der Seminarleiter erscheint nicht. Auch der Weg nach Hause scheint versperrt und so bleiben die 5 unfreiwillig gemeinsam über Nacht im Seminarhaus.

Schnell bringt das die Experten der Selbstverwirklichung und der Selbstmotivation außer Fassung und an den Rand der Verzweiflung. Was läge da näher als der Versuch, sich gegenseitig zu therapieren? Doch genau diese Versuche treiben sie an den Rand des Wahnsinns.

Das Stück ist eine bitterböse und witzige Farce über Ich-bezogene Coaching Experten, die es nicht schaffen, ihre eigenen Glücksversprechen Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Es spielen:

Anna Schönwälder-Knauf, Katharina Caspar, Miriam Gesthuisen, Chantal Dreimüller und Andreas Scherf

Regie: Tanja Finnemann

Assistenz: Lukas Böhm

Großer Saal | Veranstalter: Katz-Theater e.V. | Eintritt: VVK: 10/12/15 € | AK: 12/15/17 €

Weitere Termine: 28.04., 29.04., 07.05., 21.05.2022 jeweils um 19:00 Uhr

 

Menü