Do., 15.09.2022 // 17:00

KOPFÜBER – Duplex Joka in Kooperation mit Kulturlabor e.V., Trier: WINDZEIT WOLFSZEIT

TUFA Trier – Kleiner Saal
Kinder & Jugendliche
KOPFÜBER - Duplex Joka in Kooperation mit Kulturlabor e.V., Trier: WINDZEIT WOLFSZEIT

Heimspiel

Alle kennen „Game of Thrones“ und „Herr der Ringe“ – aber wer kennt die Edda? Die Edda ist eine Jahrhunderte alte Sammlung nordischer Götter- und Heldensagen. Die Geschichten einer Welt, die einmal war und nicht mehr ist, deren Motive sich aber überall wiederfinden in unserem Kulturgut: In Opern, in Fantasy-Filmen und -Büchern, in Computerspielen, in Liedern und Texten. WINDZEIT WOLFSZEIT wirft einen aktuellen Blick auf uralte (nord)europäische Mythen und befragt sie in einer eigenen Dramatisierung nach ihrer Gültigkeit für die Gegenwart. Durch den innovativen Einsatz digitaler Medien entstehen neue Verbindungen von Sounddesign, Videokunst, Live-Animation und Live-Schauspiel für junges Publikum.

Der Regisseur, Schauspieler und Videokünstler Alexander Ourth und die Regisseurin, Stückentwicklerin und Schauspielerin Judith Kriebel arbeiten seit 2008 immer wieder in verschiedenen Projekten zusammen. In ihren Projekten experimentieren sie mit Schauspiel, interaktiven Elementen, Toninstallationen und Videokunst.

Spiel: Judith Kriebel, Alexander Ourth
Stückentwicklung / Inszenierung: Judith Kriebel, Alexander Ourth

90 Minuten, ohne Pause

ab 12 Jahren

Fotos: Isabelle Bertges

Tufa, Kleiner Saal

Das Kopfüber-Theaterfestival ist mit freundlicher Unterstützung gefördert von dem Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration, der Stadt Trier, der ASSISTEJ, der Kulturstiftung der Sparkasse, der Lottostiftung Rheinland-Pfalz und dem Kultursommer Rheinland-Pfalz.

Veranstalter: TUFA e.V.

Eintritt: VVK: 7/10 € inkl. Geb. Hier geht’s zu den Tickets!

Festivalpass: 20/30 € inkl. Geb. (gültig für alle 4 Veranstaltungen) Hier geht’s zum Festivalpass!

Menü