Fr., 22.03.2024 // 20:00

Vater.Rollen (rio.rot)

TUFA Trier – Großer Saal
Aufführung
Vater.Rollen (rio.rot)

Das Stück betrachtet die Vorstellungen und Wünsche zum Familienleben von kinderlosen Männern unserer Generation. „Vater.Rollen“ ist die Suche nach einer eigenen Positionierung in einer Zeit, in der genderpolitischer Anspruch und gesellschaftliche Wirklichkeit oft weit auseinanderklaffen.

COPYRIGHT: Tilda Schneider

Konzept: rio.rot (Sophie Bothe, Catharina Koch, Anna Konrad)
Performance: Sophie Bothe, Merle Delling, Catharina Koch, Joshua Beck, Julius Brockmann, Lennart Dullin
Technische Unterstützung: Jonas Gorath, Rasmus Huxhagen

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes Breaking Barriers – Kulturfestival für Gleichstellung und Toleranz. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes ‚Demokratie leben!‘, vom Ministerium für Frauen, Familie, Kultur und Integration RLP, der Stadt Trier, der Sparkasse Trier und der Kulturstiftung Trier.

Großer Saal | Veranstalter: TUFA e.V. | Eintritt: VVK 12,38/15,68 € inkl. Geb. | AK 13 / 16 €
Hier geht’s zu den Tickets!

Menü